Opel Corsa E OPC

Opel Corsa E OPC • Kraftzwerg mit Komfort


Farbe: Opal Blau
Motor: 1.6 Turbo mit 207 PS
Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h): 6,8 Sekunden
6-Gang Schaltgetriebe
Mechanisches Lamellen-Sperrdifferential – Drexler
Brembo-Festsattel-Bremsanlage mit 330 mm Scheibendurchmesser an der Vorderachse
Adaptives Koni-Fahrwerk
Sportlichere Fahrwerksabstimmung mit dem Performance Paket
18 Zoll Leichtmetallräder im „5-Y-Speichen-OPC“-Design in BiColor, glanzlackiert in Karbon Grau, 7½ J x 18
Bereifung: Michelin Pilot Sport 4 / 215/40 R 18
Recaro-Leder-Sportsitze, beheizbar

Wie oft in Testberichten hingewiesen, ist das Performance-Paket mit der mechanischen Lamellen-Differenzialsperre, der Brembo-Bremsanlage, der sportlicheren Fahrwerksabstimmung und den 18-Zoll-Rädern auch meiner Erfahrung nach ein absolutes „Muss“ der Ausstattung.
Verglichen mit Frontantrieblern ohne Sperrdifferential darf (muss) man jedoch unter Last weniger stark in eine Kurve hineinziehen, da sonst der Kurvenradius extrem klein werden kann und ein Übersteuern zum Ausgleich gibt es dann bei der Sperre so gut wie nicht.

Schön ist, dass man mit dem Fahrzeug auch ganz entspannt und komfortabel „Spazieren Fahren“ kann und da ist z.B. eine „Verkehrszeichenerkennung“ kein unnötiger, neuzeitlicher elektronischer Ballast.