WRC XION Rally Argentina 2019

Die XION Rally Argentina ist der 5. Lauf zur WRC und findet vom 25. – 28. April 2019 statt.

Die großen Pampas-Ebenen, schroffe Berge und Seenlandschaften bilden die drei unterschiedlichen Austragungsorte der Rallye-Etappen in den Tälern der Cordoba-Sierra.

Die spektakuläre Super-Special-Stage in der Innenstadt von Villa Carlos Paz findet am Donnerstagabend statt.

Am Freitag führt die Rallye-Route in südliche Richtung in zwei Schleifen auf schnellen und sandigen Wegen ins Calamuchita-Tal.
Der Morgen endet mit einem Super-Special in einem Themenpark der Villa Carlos Paz.

Die zweite Etappe am Samstag führt nach Westen in das Punilla Valley, wo zwei identische Wertungsprüfungsschleifen gefahren werden.

Als Abschluß wird wieder die Super-Special-Strecke des Themenparks der Villa Carlos Paz gefahren.

Der Sonntag führt die Rallye in die mondähnliche Landschaft der Traslasierra-Berge mit den klassischen El Cóndor- und Giulio Cesare-Tests.

Im Finale am Sonntag wird die Strecke Copina – El Cóndor zum zweiten Mal als Wolf Power Stage in Angriff genommen.

TEILNEHMER

SIEGER DER WERTUNGSPRÜFUNGEN

Thierry Neuville gewinnt die Rally Argentina 2019 auf einem Hyundai i20 WRC mit 48,4 sec. Vorsprung auf Andreas Mikkelsen auf Hyundai i20 WRC und Sébastien Ogier auf CITROËN C3 WRC.

In der Gesamtwertung der WRC 2019 führt nach dem 5. Lauf Thierry Neuville mit 110 Punkten, gefolgt von Sébastien Ogier mit 100 Punkten und Ott Tänak mit 82 Punkten.